Schäferhundverein RSV2000 e.V. – Die Kompetenz in Leistung und Zucht.

22. - 24.8.14: Hundesport in Yaroslavl, Russland

Zum dritten Mal hat LAZ Dr. Helmut Raiser Russland für die Durchführung eines Trainingsseminars besucht - und natürlich, um den RSV2000 vorzustellen. Wieder einmal waren wir von dem warmen, freundlichen Willkommen überwältigt und den Fertigkeiten der Hundeführer. Ihre Einstellung und die Geschwindigkeit ihres Lernens sind erstaunlich. 

Die Tage waren voll gepackt mit Theorie und Praxis von 10 Uhr morgens bis 10 Uhr abends. Das Seminar fand in einem professionellen Hundeausbildungszentrum statt. Wir haben eine ganze Reihe von professionellen Hundetrainern kennengelernt, nicht Besitzer einer Hundeschule, wie wir sie kennen, nur IPO Ausbildung. 

Eine der Überraschungen war die fertig gestellte russische Ausfertigung des Buchs "Der Schutzhund", erstmals in Deutschland im Jahr 1979 erschienen.

Es war schön, Igor wieder zu sehen und dazu bei so fortgeschrittener Arbeit als Helfer.

Danke an alle in Russland, vor allem an das Organisationstalent Dmitry und unseren perfekten Chauffeur Oleg!

7. September: Wir veröffentlichen gern den Text, den Oleg uns noch geschickt hat. Es ist erstaunlich, dass Oelg und Dmitry, die beide während des Seminars rund um die Uhr beschäftigt waren mit Übersetzungen während, vor und nach dem Seminar(Klasse Job, Dmitry!), dem Fahren, der Orgnaisation, ganz nebenbei noch tolle Arbeit als Helfer (und Hundeführer) gezeigt haben, sich nun auch noch hinsetzen, um zu schreiben und ihre Gedanken mit uns zu teilen. Danke Ihr Beiden!

Dmitry: Für die Zukunft des Deutschen Schäferhundes in Russland

Oleg: Meine Kultfigur war hier!