Schäferhundverein RSV2000 e.V. – Die Kompetenz in Leistung und Zucht.

Stockschläge in der RSV Prüfungsordnung

Die neue Verfügung der FCI, dass ab 2017 bei der FCI WM IPO keine Stockschläge mehr gesetzt werden dürfen, hat unter Schutzhundlern weltweit für erhebliche Irritationen gesorgt. Uns erreichten zahlreiche besorgte Anfragen.

Wir stellen hiermit klar, dass diese Änderung Prüfungen nach der RSV Prüfungsordnung in keiner Weise betrifft. Auch bei der RSV WM werden die eingesetzten Helfer weiterhin die vorgegebenen Stockschläge setzen. Die tradierten Stockschläge sind für die Selektion des Gebrauchshundes unabdingbar.

Die Helferarbeit ist in § 28  der RSV PO geregelt:

§28 Helferarbeit