Silke Knieriemen

Silke mit Hund

Silke fühlt sich im RSV2000 noch als Neuling und freut sich darauf, uns näher kennen zu lernen - und wir freuen uns auf sie!

Es begann mit einem Mix - und mit der Fährte

Im Alter von etwa 10 Jahren bekam Silke ihren ersten Hund. Mit "Rambo", einem Schnauzer - Schäferhundmischling sammelte sie erste Erfahrungen im Schutzhundesport, vor allem im Fährtenhundbereich. Nach einer langen Kinder- und Familienpause kam wieder ein Hund ins Haus: "Sam", ein Labradormischling. Silke schaute sich wieder in der Hundesportmanege um : Agility, THS...aber ihr Herz schlug für den Schutzhundesport. Mit Sam gelang ihr der Wiedereinstieg in diese Sparte und bald folgte der Deutsche Schäferhund "Devel von den Raptoren".

Zu Devel sagt uns Silke:

"Devel  zog mit 8 Wochen bei uns ein und seither trainiere ich mit ihm. Ganz besonders hat mir schon immer die Fährtenarbeit gefallen: Die entspannte Ruhe draußen auf dem Feld...du und dein Hund...eine Fährte...Konzentration...und los geht´s! Abschalten vom Alltag im Einklang mit deinem Hund und der Natur - das ist für mich immer wieder ein Highlight. So konnte ich mir bei der DVG Landesverbands - Fährtenhundeprüfung immerhin  den 3. Platz sichern.
Devel ist ein sehr gut veranlagter Hund: Er ist rundum gesund, absolut alltagstauglich und bringt trieblich alles mit, was man sich wünscht. Das bewegte mich dazu, Devel auch der Zucht zur Verfügung zu stellen."

Fährte

Silke und der RSV2000:

"Ich entschied mich für den RSV 2000, da hier Gesundheit und Leistung an oberster Stelle stehen, was dem Grundgedanken des Urhebers des Deutschen Schäferhundes, Rittmeister von Stephanitz entspricht und auch meine Philosophie wiederspiegelt.
Als Neuling im RSV 2000 freue ich mich auf die IFH RSV2000, da ich hier die Gelegenheit habe, den Verein, die Mitglieder, die Philosophie und euren " Blick auf den Hund " näher kennen zu lernen."