Karin Herbrich

Karin mit Hund

Karin und Codex freuen sich auf ihren ersten Start beim RSV2000.

10 Jahre Schutzhundsport

 Karin hat sich seit 2002 dem Hundesport verschrieben, seit 2006 im IPO Bereich. Codex wird von ihr seit 2016 trainiert.

Dabei hat sie reichlich Erfolge heimgeholt, diverse Landes- sowie Bundesmeistertitel mit ihrem mittlerweile pensioniertem Rottweiler

Unterordnung
Voraus

Auf "umwegen" zum Deutschen Schäferhund

Karin: "Zum Hundesport kam ich damals eigentlich über unseren Berhardiner, bzw. in weiterer Folge über einen Golden Retriever, einer älteren Dame.
Diese beiden haben dann endgültig das Feuer in mir entfacht und da mein Herz immer schon für Rottweiler schlug, war spätestens dann klar „ein Rottweiler muss einziehen“

Schutzdienst

Faszination Hundesport

Karin ist ungemein fasziniert,  wie viel man mit einem Hund erreichen kann, was alles möglich ist. Ganz besonders schätzt sie die Teamarbeit mit meinem vierbeinigen besten Freund, und gilt für sie  im Schutzhundesport und im Alltag.

Karin auf Prüfung

RSV WM

Schutzdienst

Karin erzählt: "Es war immer ein Traum, einmal bei einer WM zu starten. Diesen Traum hat mir Reinhold Steingruber insofern ermöglicht hat, als er mir seinen Codex anvertraut hat. Ich nehme das erste Mal an der RSV WM teil. Ich habe aber schon so viel über diese Veranstaltung gehört,  u.a. von unserem Josef „Stutz“ Studirach, der ja beim RSV schon fast ein „alter Hase“ ist. Daher freue ich mich ganz besonders, mit ihm bei dieser tollen Veranstaltung für Österreich an den Start gehen zu dürfen und vor allem auf die freundliche Atmosphäre für die Hundesportler und einen fairen Ablauf. Ich bin schon sehr gespannt, mehr als aufgeregt und freue mich schon sehr auf die Tage in Korbach, auf viele neue Bekanntschaften sowie tollen Hundesport."