Hund

Willkommen beim RSV2000

Wir begrüßen Sie auf unserer neuen Website. Warum registrieren Sie sich nicht kostenlos ?

Profitieren Sie vom RSV2000 und lassen Sie den Gebrauchshund Deutscher Schäferhund profitieren, indem Sie Mitglied oder Förderer des Schäferhundverein RSV2000 werden.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite für aktuelle Informationen  https://www.facebook.com/rsv2000.de/

Registrieren

Bekanntmachungen der Geschäftsstelle!

Ab sofort ist die Geschäftsstelle wie folgt zu erreichen:

Mittwoch: 16.00 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Mobil: (+49) 0 178-2040539 

Vom 25.10. bis 01.11. ist die Geschäftsstelle nicht erreichbar!

 

Eine Bitte an alle! Benutzt bitte die offiziellen Wege des Vereins, Handy oder email: service@rsv2000.de

Bitte nicht What`s App oder Facebook-Messenger.

Es wird sonst sehr unübersichtlich und wir wollen nicht, dass wichtige Daten verloren gehen! 

Wenn Sie kein Mitglied/Förderer im RSV2000 sind, benötigen Sie einen Gastzugang um sich für Veranstaltungen anzumelden.

Wollen Sie an einer Veranstaltung mit Ihrem Hund teilnehmen, schicken Sie die Daten Ihres Hundes bitte an die Geschäftsstelle - service@rsv2000.de . Nachdem die Geschäftsstelle den Hund im System angelegt hat, können Sie die Veranstaltung buchen.

 

 

 

Kommende Veranstaltungen

24.10.2021 24.10.2021 Herbstprüfung im RSV2000 Lugau Erzg.
30.10.2021 30./31.10.2021 IFH Wulkenzin Qualifikation VDH-DM FCI-IGP-FH
06.11.2021 06./07.11.2021 Sichtung und Ausstellung vom CC Mitte im RSV2000 Lugau
06.11.2021 06./07.11.2021 Prüfungen RSV2000 Weende/Göttingen am Wasserplatz
13.11.2021 13./14.11.2021 Körung, Sichtung, Ausstellung im CC Bayern

weitere zukünftige Veranstaltungen

Neues und Berichte

06.10.2021 Zeitungsartikel zur RSV WM 2021
05.10.2021 Nachlese und Berichte zur RSV WM 2021
28.09.2021 26.09.2021 Prüfung im RSV2000 Lugau, ein Bericht von Sigrid Diebenkorn
25.09.2021 18.-19.09.2021 Bericht von der Talentsichtung in Ikaalinen/Finnland
20.09.2021 11.+12.09.2021 Bericht zum Fährtenseminar mit Dr. Helmut Raiser in Lugau

weitere Neuigkeiten und Berichte

RSVGlobal

Präsenz des RSV2000 im Ausland in Form von RSVglobal Ortsgruppen

Durch die Vorgabe der FCI und des VDH müssen alle Ortsgruppen im Ausland eine Namensänderung vornehmen, sofern sie bisher als RSV2000 Ortgruppe geführt wurden. Sie dokumentieren damit ihre Eigenständigkeit.

RSV-Vereine im Ausland müssen den Namen "RSVglobal........" (Städtename/Ländername) tragen. Bei Neugründungen ist ab sofort immer "RSVglobal" voranzusetzen.

Due to the specification of the FCI/VDH, all local groups abroad have to change their club name, as far as their name is RSV2000 (city name / country name). All clubs must be named "RSVglobal . carry...." For start-ups, please always start "RSVglobal ...". from now on.

Link

30.+31.10.2021 IFH Wulkenzin Quali VDH-DM FCI-IGP-FH

Fährte

Herzlich willkommen

zur IFH in Wulkenzin! 

Diese Veranstaltung ist den Fährtenhunden vorbehalten.

Es besteht die Möglichkeit der Qualifikation zur VDH-DM FCI-IGP-FH

sowie zum Ablegen des Ausbildungskennzeichens IFH1,IFH2,RSV FH1, RSV FH2.

Austragungsort und Treffpunkt:  Am Funkturm 1 in 17039 Wulkenzin, Mecklenburg-Vorpommern

Richter IGP: Thomas Müller/Gerd Fern

Richter RSV-PO: Peter Kaspereit/Dr. Helmut Raiser

Anmeldungen bitte hier.

 

Meldungen:

 

 

FCI-IGP-FH

 

 

1.

Uwe Wildemann

Gitta von der Fasanerie2000

2.

Horst Krüger

Mars von der Kanppenmühle

3.

Hans Bodenmeier

Radetzky del Camino Duro

4.

Tonni Madsen

Grå-Damen´s Razzel

5.

E.A.Kipp

Curi von der Schafbachmühle

 

 

 

FCI-IFH1

 

 

1.

Cecilia Engvall

Vangteigen's Gray

2.

Eric Rudena

Vangteigen's Freia

 

 

 

RSVFH2

 

 

1.

Eric Rudena

Vangteigen's Freia

2.

Cecilia Engvall

Turbaz Vicky

 

 

 

RSVFH1

 

 

1.

Cecilia Engvall

Vangteigen's Gray

2.

Albert Spreu

Baghira vom Teufelsklan

Moderne Hundeausbildung bald passé?

4 Quadranten

Der Bundesrat hat in seiner 1006. Sitzung der Verordnung zur Änderung der Tierschutz-Hundeverordnung sowie der Tierschutztransportverordnung (Drucksache 394/1/21) zugestimmt. Neben zahlreichen Veränderungen und Verschärfungen, zu denen stets auch die Expertise des VDH gesucht wurde, befindet sich nun unangekündigt eine Passage, die zukünftig 9 Mio. Hundehalter in Deutschland vor große Herausforderungen stellen wird. Danach könnte der Einsatz von aversiven Reizen in der Hundeerziehung, -ausbildung und -training nicht mehr tierschutzkonform sein.

Wir sind der Auffassung, dass diesem Vorhaben des Bundesrats von Seiten des VDH, als größter Zusammenschluss von Hundezüchtern, -haltern und -sportlern in Deutschland und auch anderer Institutionen, begegnet werden muss. Daher bitten wir alle Mitgliedsvereine im Dachverband unserem Antrag auf der VDH-Mitgliederversammlung zu unterstützen. Denn nur mit entsprechender Expertise, gestützt durch ein unabhängiges Gutachten, können wir beim zuständigen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft insistieren, sodass das wissenschaftstheoretische Konzept des Behaviorismus weder ignoriert noch negiert wird. Wir wollen nicht zurück in die hundeausbilderische Steinzeit!

Antrag an die VDH-Mitgliederversammlung am 01.08.2021

Nationaler Arbeitschampion RSV2000

Medaille

Erster Nationaler Arbeitschampion-Titel vergeben

Liebe Mitglieder,

ab dem Jahr 2021 können im Schäferhundverein RSV2000 e.V. deutsche Schäferhunde, die alle nachfolgenden Voraussetzungen erfüllen, den CACT-Titel (Certificat d'Aptitude au Championnat de Travail) „nationaler Arbeitschampion RSV2000“ erwerben. Grundlage dafür ist die „Ordnung für die Vergabe des CACT-Titel“ des RSV2000, die in Abstimmung mit dem VDH ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Internetseite gültig ist.

Folgende Voraussetzungen müssen zur Vergabe erfüllt sein:

  • Deutscher Schäferhund mit FCI anerkannter Ahnentafel oder Registerbescheinigung
  • Identifizierbarkeit durch Microchip (ISO-Norm) oder Tätowierung
  • mindestens die Formwertnote „SEHR GUT“ auf einer CAC-Ausstellung
  • vier Prüfungen in der RSVSchH III mit der Mindestbewertung „SEHR GUT“
  • eine Gesamtpunktzahl von mindestens 1.100 Punkten in vier Prüfungen
  • die Leistung muss unter drei verschiedenen Leistungsrichtern erbracht sein
  • formloser Antrag auf die Vergabe bei der Geschäftsstelle und Zahlung von 30 € Bearbeitungsgebühr

Leistungen, die vor dem 28.01.2021 erbracht worden sind, werden anerkannt.

Vergeben werden eine hochwertige Medaille sowie eine Urkunde.

Mit freundlichen Grüßen

Albert Spreu
1. Vorsitzender

Ordnung zur Vergabe des CACT RSV2000

Hinweise zur neuen HP