Hund

Willkommen beim RSV2000

Wir begrüßen Sie auf unserer neuen Website. Warum registrieren Sie sich nicht kostenlos ?

Profitieren Sie vom RSV2000 und lassen Sie den Gebrauchshund Deutscher Schäferhund profitieren, indem Sie Mitglied oder Förderer des Schäferhundverein RSV2000 werden.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite für aktuelle Informationen  https://www.facebook.com/rsv2000.de/

Registrieren

Bekanntmachungen der Geschäftsstelle!

Ab sofort ist die Geschäftsstelle wie folgt zu erreichen:

Mittwoch: 16.00 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Mobil: (+49) 0 178-2040539 

Vom 29.09. bis 04.10. ist die Geschäftsstelle nicht erreichbar!

 

Eine Bitte an alle! Benutzt bitte die offiziellen Wege des Vereins, Handy oder email: service@rsv2000.de

Bitte nicht What`s App oder Facebook-Messenger.

Es wird sonst sehr unübersichtlich und wir wollen nicht, dass wichtige Daten verloren gehen! 

Wenn Sie kein Mitglied/Förderer im RSV2000 sind, benötigen Sie einen Gastzugang um sich für Veranstaltungen anzumelden.

Wollen Sie an einer Veranstaltung mit Ihrem Hund teilnehmen, schicken Sie die Daten Ihres Hundes bitte an die Geschäftsstelle - service@rsv2000.de . Nachdem die Geschäftsstelle den Hund im System angelegt hat, können Sie die Veranstaltung buchen.

 

 

 

Kommende Veranstaltungen

26.09.2021 26.09.2021 IGP-Prüfungen beim RSV2000 Lugau
01.10.2021 01.10. bis 03.10.2021 RSV WM Hann.Münden
02.10.2021 02.10.2021 WM-Buffet Landgasthaus zur Brücke in Lippoldshausen
03.10.2021 03.10.2021 WM-Siegerfeier auf dem Wasserplatz
08.10.2021 08.-10.10.2021 CC Diensthunde DGPO-Workshop + Prüfung in Oldau

weitere zukünftige Veranstaltungen

Neues und Berichte

20.09.2021 11.+12.09.2021 Bericht zum Fährtenseminar mit Dr. Helmut Raiser in Lugau
06.09.2021 14.+15.08.2021 Schutzdienstseminar bei Peter Kaspereit
02.09.2021 21.08.2021 Bericht zum Unterordnungs-Seminar bei Peter Kaspereit
24.08.2021 21.08.2021 Bericht von der DGPO-Prüfung in Bonn-Beuel
21.08.2021 Geänderte RSV-Prüfungsordnung

weitere Neuigkeiten und Berichte

RSVGlobal

Präsenz des RSV2000 im Ausland in Form von RSVglobal Ortsgruppen

Durch die Vorgabe der FCI und des VDH müssen alle Ortsgruppen im Ausland eine Namensänderung vornehmen, sofern sie bisher als RSV2000 Ortgruppe geführt wurden. Sie dokumentieren damit ihre Eigenständigkeit.

RSV-Vereine im Ausland müssen den Namen "RSVglobal........" (Städtename/Ländername) tragen. Bei Neugründungen ist ab sofort immer "RSVglobal" voranzusetzen.

Due to the specification of the FCI/VDH, all local groups abroad have to change their club name, as far as their name is RSV2000 (city name / country name). All clubs must be named "RSVglobal . carry...." For start-ups, please always start "RSVglobal ...". from now on.

Link

01.-03.10.2021 RSV WM 2021 in Hann. Münden

Flaggen

Aufgrund dessen, dass im letzten Jahr viele Leistungsprüfungen zum Leidwesen der Hundeführer abgesagt wurden, jedoch der RSV2000 als einziger deutscher Verband seinen Hundeführer eine internationale Veranstaltung möglich machte, hat der Vorstand entschieden, den Zulassungsmodus für die RSV-Weltmeisterschaft 2021 dahingehend zu ändern, die Zugangsberechtigung so zu gestalten, dass es dem Hundesport in Gänze dient.

 

Folgende Voraussetzungen gelten:

Ø Maximal 60 Startplätze.

Ø alle Starter der letzten Weltmeisterschaft sind startberechtigt.

Ø Deutsche Schäferhunde aus allen Verbänden, die eine SchH 3-oder IGP 3- Prüfung mit mindestens 270 Punkten erreicht haben sind startberechtigt.

Ø Deutsche Schäferhunde aus allen Verbänden, die eine SchH 2-oder IGP 2- Prüfung mit mindestens 270 Punkten erreicht haben können gemeldet werden

Sollten mehr als 60 Meldungen vorliegen, entscheidet der LAZ nach dem Leistungprinzip.

Anmeldungen sind ab sofort hier möglich.

Finden Sie alle wichtigen Infos hier.

Zum Buffet am 02.10.2021 melden Sie sich bitte hier an.

Zur Siegerfeier am Wasserplatz am 03.10.2021 melden Sie sich bitte hier an.

 

Moderne Hundeausbildung bald passé?

4 Quadranten

Der Bundesrat hat in seiner 1006. Sitzung der Verordnung zur Änderung der Tierschutz-Hundeverordnung sowie der Tierschutztransportverordnung (Drucksache 394/1/21) zugestimmt. Neben zahlreichen Veränderungen und Verschärfungen, zu denen stets auch die Expertise des VDH gesucht wurde, befindet sich nun unangekündigt eine Passage, die zukünftig 9 Mio. Hundehalter in Deutschland vor große Herausforderungen stellen wird. Danach könnte der Einsatz von aversiven Reizen in der Hundeerziehung, -ausbildung und -training nicht mehr tierschutzkonform sein.

Wir sind der Auffassung, dass diesem Vorhaben des Bundesrats von Seiten des VDH, als größter Zusammenschluss von Hundezüchtern, -haltern und -sportlern in Deutschland und auch anderer Institutionen, begegnet werden muss. Daher bitten wir alle Mitgliedsvereine im Dachverband unserem Antrag auf der VDH-Mitgliederversammlung zu unterstützen. Denn nur mit entsprechender Expertise, gestützt durch ein unabhängiges Gutachten, können wir beim zuständigen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft insistieren, sodass das wissenschaftstheoretische Konzept des Behaviorismus weder ignoriert noch negiert wird. Wir wollen nicht zurück in die hundeausbilderische Steinzeit!

Antrag an die VDH-Mitgliederversammlung am 01.08.2021

Nationaler Arbeitschampion RSV2000

Medaille

Erster Nationaler Arbeitschampion-Titel vergeben

Liebe Mitglieder,

ab dem Jahr 2021 können im Schäferhundverein RSV2000 e.V. deutsche Schäferhunde, die alle nachfolgenden Voraussetzungen erfüllen, den CACT-Titel (Certificat d'Aptitude au Championnat de Travail) „nationaler Arbeitschampion RSV2000“ erwerben. Grundlage dafür ist die „Ordnung für die Vergabe des CACT-Titel“ des RSV2000, die in Abstimmung mit dem VDH ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Internetseite gültig ist.

Folgende Voraussetzungen müssen zur Vergabe erfüllt sein:

  • Deutscher Schäferhund mit FCI anerkannter Ahnentafel oder Registerbescheinigung
  • Identifizierbarkeit durch Microchip (ISO-Norm) oder Tätowierung
  • mindestens die Formwertnote „SEHR GUT“ auf einer CAC-Ausstellung
  • vier Prüfungen in der RSVSchH III mit der Mindestbewertung „SEHR GUT“
  • eine Gesamtpunktzahl von mindestens 1.100 Punkten in vier Prüfungen
  • die Leistung muss unter drei verschiedenen Leistungsrichtern erbracht sein
  • formloser Antrag auf die Vergabe bei der Geschäftsstelle und Zahlung von 30 € Bearbeitungsgebühr

Leistungen, die vor dem 28.01.2021 erbracht worden sind, werden anerkannt.

Vergeben werden eine hochwertige Medaille sowie eine Urkunde.

Mit freundlichen Grüßen

Albert Spreu
1. Vorsitzender

Ordnung zur Vergabe des CACT RSV2000

Grußwort des Schirmherrn Ortsbürgermeister Peter Katzwinkel, Gimte

Katzwinkel

Liebe Freunde des Hundesports, werte Gäste,


ich begrüße Sie auch in diesem Jahr recht herzlich zu Ihrem hundesportlichen Event „RSV WM 2021“, in der Zeit vom 01.Oktober bis 03. Oktober 2021, das zum 5. Mal in Folge in unserer Kommune organisiert wird.
Sehr gerne habe ich wieder die Schirmherrschaft dieses bedeutenden Veranstaltungshighlights übernommen.
Seit mehr als 12000 Jahren ist der Hund Gefährte des Menschen. Auch Sie möchten die Gesellschaft des Hundes nicht mehr missen. Sonst hätten Sie sich nicht zusammengeschlossen, um Ihr Hobby, den Hundesport bestmöglich zu perfektionieren. Verantwortung für einen Hund zu übernehmen setzt gute Kenntnisse über dessen natürliche Veranlagung, Bedürfnisse und Verhaltensweisen voraus. Der Umgang mit dem Hund als treuer Wegbegleiter des Menschen ist aber auch eine besondere Herausforderung für die Hundehalter ob im Verein oder auch ganz privat.


Die Kombination Mensch, Tier und Sport verbindet zu einem harmonischen Miteinander.
Den Leistungsrichtern wünsche ich einen fairen Wettkampf und ein glückliches Händchen bei der Bewertung der Leistungen. Den Wettkampfteilnehmern mit ihren „Vierbeinern“ sowie den Besuchern wünsche ich spannende Meisterschaftstage und natürlich auch die erhofften sportlichen Erfolge.


Wenn auch die sportlichen Aktivitäten bei dieser Veranstaltung von zentraler Bedeutung sind, hoffe ich, dass Sie auch einen Blick für unsere Stadt als Fachwerkjuwel haben und sich hier bei uns wohlfühlen.
Einen angenehmen Aufenthalt in unserer schönen drei Flüsse Stadt Hann. Münden und Gimte wünscht Ihnen,


Peter Katzwinkel
Gimte im September 2021

Grußwort zur RSV WM 2021 vom LAZ Dr. Helmut Raiser

Helmut

 

Präambel RSV2000 Artikel 9:

Die Leistungen der Hundeführer sind entsprechend ihrer züchterischen Bedeutung für den Erhalt des Kulturgutes Deutscher Schäferhund zu würdigen.

 Die RSV WM wird nun schon im 5. Jahr in Folge in Hann. Münden stattfinden, denn hier finden wir mitten in Deutschland optimale Bedingungen. Wieder sind wir zuvorkommend unterstützt worden: von der Stadt Hann. Münden, vom Hausmeister des Sportgeländes, Herrn Tichanow, vom Ordnungsamt und Veterinäramt in Göttingen. Auch der Landwirt, Herr Baumgärtel, hat seine Planungen umgestellt, damit wir Fährtengelände in schönster Weserberglandgegend prüfungsgerecht vorfinden werden.

 Alle waren sofort wieder bereit uns zu unterstützen, und der Bürgermeister, Herr Peter Katzwinkel, hat gerne die Schirmherrschaft übernommen und uns auch wieder einen netten Willkommensgruß geschickt.

So wird die Weltmeisterschaft den würdigen Rahmen haben.

Waren wir im letzten Jahr fast die einzigen, die trotz Corona den Hundeführern eine Weltmeisterschaft ausgerichtet haben, so danken uns 9 Nationen in diesem Jahr durch ihre Teilnahme, wobei die Amerikaner und Südamerikaner gerne auch dabei wären, aber die Politiker es ihnen verwehren.

Claudia Nawrath und Heike Klang haben organisatorisch wieder alles voll im Griff, auch wenn das Drumherum noch nicht so gastfreundlich laufen kann, wie wir es gerne hätten. Es soll sich darüber bitte keiner aufregen, das Wichtigste ist, dass wir unseren Hundesport machen.

Wir haben als Richter geballte Kompetenz: Neben unserer Weltmeisterin, Anja Mannsbart und unserem Weltmeister Peter Kaspereit richten die Urgesteine im Hundesport, Gerd Fern, Pierre Kembel, Sebastian Méndez und Hans-Gunter Platzer. Ihr kennt sie alle von den letzten Weltmeisterschaften als Hundeführer. Wir freuen uns, wieder pro Sparte 2 Richter aus dem RSV2000 aufbieten zu können.

Mit den Helfern im Schutzdienst: René Bauer, der bei der letzten Weltmeisterschaft eine hervorragende Arbeit abgeliefert hat,  und Jonas Hoffeld, der auch schon überregional als Helfer beeindrucken konnte, haben wir Garanten für sportlich faire Arbeit. Gecoacht werden sie von dem LCC Frank Wettenmann, der mehrfach die Weltmeisterschaft gehetzt hat, und bei Bedarf den Ersatzhelfer stellt.

Dirk Edler, der derzeit amtierende polnische Meister, organisiert wie im letzten Jahr alles im Fährtengelände, welches Claus Baumgärtel für uns extra noch einmal hergerichtet hat.

Uns stehen daneben viele helfende Hände im Hintergrund bereit, die alle tatkräftig für die Werte des RSV2000 eintreten, und ihr Bestes geben wollen.

Unsere Hundeführer und Leistungsrichter sind jetzt am Zuge, diese Veranstaltung wieder zu dem werden zu lassen, was sich jeder erhofft – großartigen Hundesport für bleibende Erinnerungen.

 

Möge der Beste oder der Glücklichste gewinnen!

Dr. Helmut Raiser

 LAZ

Hinweise zur neuen HP