RSV WM 2019 in Hann. Münden

RSV2000 WM 2019

Vom 27. September bis zum 29. September 2019 findet unsere Weltmeisterschaft, die RSV WM 2019, in Hann. Münden statt.

Die RSV WM ist eine jährlich stattfindende Verbandsveranstaltung des RSV2000, die nach einer Verbandsprüfungsordnung durch RSV2000 Richter gerichtet wird. Sie ist keine FCI Veranstaltung.  

Die WM findet als RSVSchH3 Prüfung statt.

Anmeldeschluß ist am 13. September 2019

 

 

Teilnahmeberechtigung

(1) Der Schäferhundverein RSV2000 e.V. richtet jährlich eine RSV WM aus.

(2) Meldeberechtigt sind Mitglieder/Förderer des Schäferhundverein RSV2000 e.V. sowie Mitglieder anderer Verbände mit

  • Deutschen Schäferhunden mit RSVSchH3/IPO3/IGP3, wobei eine RSVSchH3/IPO3/IGP3 nach der letzten RSV WM in einem CC des Schäferhundverein RSV2000 e.V. mit mindestens gut abgelegt wurde.
  • Deutschen Schäferhunden mit RSVSchH3/IPO3/IGP3, die nach der letzten RSV WM eine RSVSchH3/IPO3/IGP3 mit mindestens 270 Punkten abgelegt haben.
  • Deutschen Schäferhunden, die auf einer VDH anerkannten Landesqualifikation (z.B. LGA, FCI) im selben Jahr erfolgreich teilgenommen haben.

 
(3) Geführte Hündinnen der RSV WM, die unter den ersten 10 platziert sind oder die Gesamtnote SG erreichen, können im darauffolgenden Jahr ohne Qualifikation wieder an der RSV WM teilnehmen.

(4) Über Ausnahmen entscheidet der Vorstand.

(5) Die Teilnehmerzahl für in- und ausländische Hundeführer legt der Vorstand fest.

(6) Übersteigt die Meldezahl das festgelegte Kontingent, entscheidet der Vorstand über eine leistungsbezogene Zulassung.

(7) Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

Hotelreservierung und Camping

Bei der Hotelreservierung ist Ihnen wieder Claudia Nawrath behilflich. Kontakt: +49(0) 15754611861

 

Achtung:

 

Camping ist auch in diesem Jahr direkt am Stadion neben dem Eingang nicht möglich. 

Die folgenden Campingplätze stehen aber zur Verfügung:

Mündener Kanu-Club e.V., Walter-Distel-Weg 1, 34346 Hann. Münden
Tel.: 05541 4983

(Campingplatz direkt neben dem Stadion)

und

www.wesercamping.de

(Campingplatz vor der Stadt ).

Preise, freie Plätze usw. bitte selbst erkunden.

Meldungen

Land Startn Hundeführer Deutscher Schäferhund  
SWE 01 Katarina Kallin Demonen`s Freja  
DE 02 Albert Spreu Baghira vom Teufelsklan  
SWE 03 Pierre Kembel Windcatchers Gs Augustiner  
SWE 04 Pierre Kembel Raisers Itoh  
SWE 05 Hans Nilsson Qbaz Frank  
DE 06 Sabine Klameth Willow vom Salztalblick   
DE 07 Heidi Willaschek Raisers Jana  
DE 08 Dr. Helmut Raiser Raisers Inlay  
DE 09 Stefan Knipp Anka vom Odem Nikes  
DE 10 Mareike Seimer (Alternate Attack`s) A`Odyn  
DE 11 Petra Jensen Adsche vom Is-Banner  
DE 12 Dr. Jürgen Grimm Raisers Caja  
USA 13 Russ Osburn Brian de Marchamalo  
SWE 14 Percy Kembel Jettemor`s Vondra  
SWE 15 Percy Kembel Dyson del Camino Duro  
DK 16 Herbert Mitrofanov Jen- Ager´s Quasi  
DK 17 Jorgen Norre Jabina Zygo  
DE 18 Horst Thiele Sixtus 3  
DK 19  Lene Christensen  Hajen Remulade  
DK 20 Mark Rene Jensen Jabina Oscar  
GB   Andreas Lysandrou Mitserou Lethal D-Bro zurück gezogen
DE 21 Max Schulze Abs vom alten Schafstall  
DK 22 Henrik Jensen Dederthing Lasse  
DE 23 Peter Kaspereit Yustav-Wilhelm vom Gleisdreieck  
DE 24 Hans Bodenmeier Radetzky del Camino Duro  
DE 25 Gerd Fern Ethan vom Kalten Born  
DE 26 Anette Fern Gucci vom Kalten Born  
DE 27 Johanna Kindl Toffee del Camino Duro  

Ergebnisse zur RSV WM 2019

1
 
 
A
99
B
95
C
95
Gesamt
289
V
2
 
 
A
95
B
95
C
96
Gesamt
286
V
3
 
 
A
93
B
95
C
97
Gesamt
285
SG
 
 
 
A
100
B
94
C
91
Gesamt
285
SG
 
 
 
A
100
B
87
C
96
Gesamt
283
SG
 
 
 
A
98
B
87
C
96
Gesamt
281
SG
 
 
 
A
93
B
90
C
97
Gesamt
280
SG
 
Qbaz Frank (DSH)
 
 
A
97
B
90
C
90
Gesamt
277
SG
 
 
 
A
100
B
88
C
88
Gesamt
276
SG
 
 
 
A
99
B
91
C
86
Gesamt
276
SG
 
 
 
A
100
B
91
C
81
Gesamt
272
SG
 
 
 
A
100
B
81
C
89
Gesamt
270
SG
 
 
 
A
85
B
93
C
87
Gesamt
265
G
 
 
 
A
94
B
88
C
82
Gesamt
264
G
 
 
 
A
90
B
83
C
88
Gesamt
261
G
 
 
 
A
93
B
88
C
80
Gesamt
261
G
 
 
 
A
83
B
89
C
85
Gesamt
257
G
 
 
 
A
93
B
82
C
78
Gesamt
253
G
 
 
 
A
87
B
64
C
92
Gesamt
243
M
 
 
 
A
34
B
81
C
92
Gesamt
207
M
 
 
 
A
26
B
82
C
90
Gesamt
198
M
 
 
 
A
100
B
92
C
0
Gesamt
192
abbr.
 
 
 
A
96
B
93
C
0
Gesamt
189
abbr.
 
 
 
A
92
B
87
C
0
Gesamt
179
abbr.
 
 
 
A
86
B
88
C
0
Gesamt
174
abbr.
 
 
 
A
87
B
85
C
0
Gesamt
172
abbr.
 
 
 
A
0
B
0
C
0
Gesamt
0
zurückgezogen

 

Programm der RSV WM 2019

Programm der RSV WM 2019

Donnerstag, 26. September 2019
08:00 Uhr Beginn des Trainings auf dem Wasserplatz
13:00 Uhr Training im Stadion
18:00 Uhr Öffnen der Meldestelle auf dem Wasserplatz
19:00 Uhr Auslosung auf dem Wasserplatz


Freitag, 27. September 2019
08:00 Uhr Beginn des Richtens in der Fährte
08:00 Training im Stadion nach Absprache dort (bis 16:30 Uhr)
17:00 Uhr Begehen des Platzes für Unterordnung und Schutzdienst
18:00 Uhr Probeschutzdienst im Stadion

Samstag, 28. September 2019
08:00 Uhr Beginn des Richtens im Stadion
17:30 Uhr Ende des Wettkampftages
19:00 Uhr gemütliches Beisammensein (mit Buffet) im Landgasthaus Zur Brücke in Lippoldshausen (Bitte anmelden über die Homepage – Veranstaltungskalender))

Sonntag, 29. September 2019
08:00 Uhr Beginn des Richtens im Stadion
Siegerehrung 30 Minuten nach dem letzten Schutzdienst
19:00 Uhr Gemeinsame Siegerfeier (Lagerfeuer) auf dem Wasserplatz (Bitte anmelden über die       Homepage – Veranstaltungskalender)

 

Bitte melden Sie sich zum WM Buffet und zur Siegesfeier über die Homepage an!

Liste der Helfer

Gesamtleitung

Lutz Klang

Richter A                                             

Sebastian Méndez

Richter B

Anja Schäuble/ Mannsbart

Richterin für die Ablage

Monika Elser

Richter C

Keijo Kodis

Prüfungsleitung Fährte

Thomas Derbort

Fährtenbeauftragter

Thomas Woggon

Fährtenleger

 

 

 

Frank Schubert

Uwe Wildemann

Matthias Hanse

Stefan Torp

Prüfungsleiter Stadion

 

Claudia Nawrath

Birgid Bodenmeier

Organisation Gruppe

Ernst Kipp und Team

Schutzdiensthelfer

 

Teil 1

Gustav Ebers/Schweden

Teil 2 

Stavros Andreou /Großbritannien

Ersatz 

Michael Patorniti/Italien

Probeschutzdienst / Helferbetreuer

Andreas Lysandrou

Identitätskontrolle

 

Urs Allemann, LCC

Anja v Beest- v Dien

Übersetzungen im Stadion

Gerd Kembel

Stadionsprecher/Musik           

Carsten Grundmann

Meldestelle

Heike Klang

Ergebnisdienste, Internet, 
Social Media

Saskia Zitelmann,

Anette Fern

Kasse

 

Simone Genzler

Doris Hölzemann

Presse

Dr. Reinhard Willaschek

Fotos

Matthias Hanse

Auf-Abbau Stadion

Stefan Torp

Organisation Bewirtung

Hausmeister Stadion- Boris Tichanow

Siegerehrung

Lutz Klang

Verkaufsstände

Heike Klang

Hotel Koordination

Claudia Nawrath

Tierärztliche Betreuung

 

 

Info's zur Fährte

- Es sind voraussichtlich dieselben Flächen wie im letzten Jahr.                     

Allerdings sind in diesem Jahr Rüben auf dem Gelände angebaut und es ist witterungsbedingt nicht absehbar, ob das Fährtengelände für unsere Zwecke nutzbar ist. Sollten wir das Gelände wechseln müssen, werden wir hier so schnell als möglich darüber informieren.

Die Zusage des Landwirtes haben wir bereits.

 

Wichtiger Hinweis: Das Trainieren auf diesem Gelände ist verboten und führt zum Ausschluss aus der Veranstaltung.

 

Die RSV WM ist eine RSV interne Veranstaltung, die nach interner Prüfungsordnung gerichtet wird. So war zum Beispiel für die WM 2017 neu, dass in diesem Jahr wieder, wie von der Mitgliederversammlung beschlossen und seit März 2015 angekündigt, ein Winkel als Abriss gelegt wird.

Die Gegenstände werden in Kürze genauer benannt.

Wir freuen uns, in diesem Jahr als Fährtenrichter Herrn 

Sebastián Méndez Martinez

begrüßen zu dürfen.

Sebastian Mendez

Gegenstände der Veranstaltung

Kork, Filz, Leder

Fährtengegenstände
Fährtenabgang
Trittfolge Gegenstand
Trittfolge Winkel
Fährtenabriss

Infos zur Unterordnung

Auch in diesem Jahr ist es für die Hundeführer möglich, kurz vor dem Start, im Schatten am Hundeführereingang zu parken.

Mitführen von Hunden im Stadion, die zum gegebenen Zeitpunkt nicht starten ist nicht erlaubt.

Bitte haben Sie Verständnis hierfür, wir möchten unseren Startern einen bestmöglichen Ablauf ermöglichen.

Die beigefügte Skizze dient als Hilfestellung zum Ablauf und ist nicht maßstabsgetreu.

 

Nach Großem folgt Großes!

 

Nachdem Anja Mannsbart (damals noch Schäuble) im letzten Jahr als Weltmeisterin das Stadion verlassen konnte, freuen wir uns sehr Sie auch in diesem Jahr begrüßen zu dürfen.

Als Richterin in der Unterordnung!

Skizze
Anja Mannsbart

Infos zum Schutzdienst

Die Abbildung vom Stadion ist nicht maßstabsgerecht, sie soll einen Eindruck vom Ablauf vermitteln.

Bei der RSV2000 Helfersichtung qualifizierten sich als Schutzdiensthelfer für die RSV WM:

  • Teil 1: Gustaf Ebers/Schweden
  • Teil 2: Stavros Andreou /Großbritannien
  • Ersatz: Michael Patorniti/Italien
  • Helferbetreuer: Andreas Lysandrou
  • Chip- und Einlasskontrolle: Urs Allemann LCC, und Anja van Beest-van Dien

 

Immer eine zuverlässige Bank für den RSV ist Keijo Kodis, der in diesem Jahr als Richter den Schutzdienst bewertet.

Vielen Dank Keijo!

Skizze
Keijo Kodis

WM-Buffet in Lippoldshausen um 19:00 Uhr

Anmeldungen sind erforderlich.

Bitte nutzen Sie hierfür das System bei "Veranstaltungen"

Grußwort von Dr.Helmut Raiser, LAZ

Grußwort des LAZ (Leiter Ausbildung und Zucht RSV2000)

 

Präambel RSV2000 Artikel 9:

Die Leistungen der Hundeführer sind entsprechend ihrer züchterischen Bedeutung für den Erhalt des Kulturgutes Deutscher Schäferhund zu würdigen.

 

Die Ausrichtung der RSV WM in Hann. Münden ist im 3. Jahr nun schon lieb gewonnene Gewohnheit. Wieder sind wir von der Stadt Hann. Münden und vom Hausmeister des Sportgeländes, Herrn Tichanow, optimal unterstützt worden, auch der Landwirt, Herr Baumgärtel, hat durch Bereitstellung von optimalem Fährtengelände in schönster Weserbergland Gegend wieder dazu beigetragen, dass die Weltmeisterschaft den würdigen Rahmen findet.

Gerne habe ich mich bemüht, und es war relativ einfach, dem Wunsch der Hundeführer nachzukommen – alle Beteiligten waren schnell wieder im Boot.

Auch nach den erneuten Querelen im Verein, bei denen viele wichtige Funktionsträger plötzlich den Verein im Stich gelassen haben, gilt der weise Spruch von meinem alten Sportfreund, Günter Washausen: „Menschen kommen und gehen, der Verein bleibt!“

So gilt der besondere Dank Lutz Klang, der ohne Zögern sich sofort bereit erklärte, die Gesamtorganisation zu übernehmen als plötzlich Not am Mann war. Sehr günstig, da Heike Klang in der Geschäftsstelle ohnehin die Fäden zieht. Wie sagte mein Vater immer: „Hinter einem starken Mann steht meistens eine noch stärkere Frau!“

Ganz besonders stolz bin ich auch auf unsere Leistungsrichter. Mit Sebastian Méndez aus Spanien haben wir einen Fährtenspezialisten, der mit 100 Punkten in der Fährte auf der RSV WM demonstriert hat, dass er das Handwerk versteht. Und dann ist da noch unsere Weltmeisterin vom letzten Jahr, Anja Mannsbart, die wir noch als Schäuble kennen, die sich bereit erklärt hat, auf die Titelverteidigung zu verzichten, um uns als Richterin in der Unterordnung zur Verfügung zu stehen. Keijo Kodis aus Finnland hat auf der Weltmeisterschaft schon alles gerichtet, und steht uns in diesem Jahr für den Schutzdienst wieder zur Verfügung. Er ist Garant für die Richtphilosophie des RSV2000. Ich befürchte nur, dass dieses Jahr vorläufig sein letzter Einsatz ist, da er einen hervorragenden jungen Hund hat, den er sicher im nächsten Jahr selber präsentieren ja möchte.

Zum Glück haben wir unsere Richtphilosophie mit den Richterblättern, da brauchen wir keine Angst zu haben, dass so verrückte Exzesse beim Richten passieren, wie wir das leider in letzter Zeit immer wieder extern beobachten mussten.

Im Leistungsbereich ist es mittlerweile wie in der Zucht: Wenn erst einmal eine Kuriosität gegriffen hat, versucht es jeder zu toppen, und schließlich wird es völlig verrückt. Es hat sich scheinbar ein Richtersport entwickelt, wer noch mehr kritisieren und Punkte nach unten drücken kann.

Wo Wissen aufhört fängt Meinung an! Und wenn man heute auf Prüfungen manche Richtweisen anschaut, dann scheinen viele Richter gar nicht zu wissen, was tatsächlich machbar ist. Ganz zu schweigen von der Dummheit, das eigene Produkt schlecht zu reden! Das ist schon eine verrückte und destruktive Werbung für den Hundesport, wenn die Besten der Besten nicht in der Lage sein sollten, einen Hund optimal auszubilden. - Der Leidtragende ist dann unser Hund, dem letztlich Unmögliches abverlangt werden soll.

Auch wenn Einige kritisieren, dass wir im RSV2000 diesen Schwachsinn nicht mitmachen wollen, und respektvoll den Leistungen der Hundeführer und dem Lebewesen Hund gebührende Anerkennung zollen wollen, so mögen sie jetzt über uns lachen, aber irgendwann werden auch sie begreifen, dass man mit dieser Vorgehensweise die Basis kaputt macht. - Und auch Mercedes kann keine Formel 1 fahren, wenn man nicht in der Masse die Autos verkaufen kann.

Wenn es so weitergeht, dann werden wir unrühmlich in die Geschichte eingehen, dass unsere Generation den Hundesport kaputt gemacht hat. Hoffentlich wird dann der RSV 2000 noch das Licht im Dunkel sein.

Ich denke, die Bedingungen hier in Hann. Münden sind optimal.

Für Topleistungen braucht man ideale Bedingungen, auf einem Acker kann man keine Formel 1 fahren. Die Hundeführer haben es verdient, dass für sie alles getan wird.

Mit den Helfern im Schutzdienst: Gustav Ebers aus Schweden, der schon zum wiederholten Mal bei unserer Weltmeisterschaft sportlich faire Weltklasseleistungen gezeigt hat und Stavros Andreo aus Großbritannien und dem Ersatzhelfer Michael Patorniti aus Italien haben wir bei der Helfersichtung ein Team ausgewählt, dass der Veranstaltung gerecht werden wird.

Und es stehen uns viele helfende Hände im Hintergrund bereit, die alle tatkräftig für die Werte des RSV2000 eintreten, und ihr Bestes geben wollen.

Unsere Hundeführer und Leistungsrichter sind jetzt am Zuge, diese Veranstaltung wieder zu dem werden zu lassen, was sich jeder erhofft – großartigen Hundesport für bleibende Erinnerungen.

Dr. Helmut Raiser

 LAZ