Markus Ludwig

Unterordnung

Markus findet, dass er noch nicht lange genug Hundesport macht, die Zeit sei noch viel zu kurz: seit 1996! Er freut sich auf viele weitere Jahre.

Hunde waren schon immer ein großer Bestandteil in seinem Leben, leider wie er sagt, "habe ich für mich viel zu spät den IPO- Hundesport entdeckt."

Deutschland - Kanada - Deutschland

Die Wege von Magnum (Mag) und Markus ("Speedy") kreuzten sich in Vancouver/ Kanada August 2013. Im April 2014 übernahm er dann Magnum von seinem Vorbesitzer. Sehr schnell wurden sie Megafreunde.

Ihren größten Erfolg kann Markus nur schwer beschreiben, er sagt: "Es gibt verschiedene Erlebnisse als Hundeführer, Trainer, Schutzdiensthelfer und Teammitglied." Das ist auch das, was ihn am Schutzhundesport fasziniert, nämlich einfach alles. "Ich habe so viel gelernt und bin noch lange nicht fertig damit. Es macht mir einfach nur Spaß. Durch dieses Hobby habe ich viele schöne Orte besuchen dürfen, habe eine Vielzahl von netten Menschen getroffen, die ich ohne dieses wunderschöne Hobby niemals getroffen hätte."

Rantreten
1 Meter Hürde

Warum startest du bei der RSV WM?

Markus: "Ich habe viel gehört über den RSV2000, verschiedene Meinungen, Ansichten, persönliche Interpretation, Lob und Kritik. Ich möchte mir mein eigenes Bild machen."

Hund
Schutzdienst